Infobereich

Aktuelles

28.09.2017 Bau einer Haltestellenbucht in der... Bau einer Haltestellenbucht in der Sportstraße
12.12.2014 Für die Urlaubs- und... Für die Urlaubs- und Krankheitsvertretung in unseren Einrichtungen suchen wir Aushilfen.
25.06.2013 Zum 01.07.2011 ist in Niedersachsen... Zum 01.07.2011 ist in Niedersachsen das Niedersächische Gesetz über das Halten von Hunden (NHundG) in Kraft getreten. Zweck dieses Gesetzes ist, Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung vorzubeugen und abzuwehren, die mit dem Halten und dem Führen von Hunden verbunden sind. Seither ist jeder Hundehalter in Niedersachsen verpflichtet, seinen Hund mit einem Transponder (Chip) zu kennzeichnen und eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Ab dem 01.07.2013 ist jeder Hundehalter zusätzlich verpflichtet, einen Sachkundenachweis zu erbringen und seinen Hund bei einer zentralen Stelle registrieren zu lassen. Weitere Informationen erhalten Sie auf dem unten aufgeführten Infoblatt der Samtgemeinde Siedenburg.
05.12.2012 Es werden ehrenamtliche... Es werden ehrenamtliche "Schilderpaten" für Wegweiser auf Radwegen gesucht!
weitere Meldungen

Termine

SCHON GESEHEN?

Wanderausstellung im Rathaus

Di, 15.08.2017 - Di, 26.09.2017
Blocktermin Standort anzeigen

KIBiS © Samtgemeinde Siedenburg

Wanderausstellung „Selbsthilfe hat viele Gesichter“der KIBiS (Kontakt, Information, Beratung im Selbsthilfebereich), Selbsthilfe-Kontaktstelle im Landkreis Diepholz

Das Ziel dieser Ausstellung ist, die Menschen aus der Anonymität zu holen.

Es ist allen Beteiligten wichtig zu zeigen, dass die Selbsthilfe nicht für ein bestimmtes Klientel steht, dass es nicht nur „Ach den/die!“ trifft, sondern dass es Menschen sind wie Du und Ich. Um Selbsthilfe zu verstehen, muss man sich bewusst machen, was sie für jeden einzelnen bedeutet. Selbsthilfe ist so unterschiedlich wie die Menschen es sind - und trotzdem haben alle ein gleiches Ziel: Raus aus der Isolation mit gegenseitiger Unterstützung.

Die gezeigten Bilder vermitteln Geschichten und stehen für alle Menschen, die sich in der Selbsthilfe als Betroffene oder als Angehörige bewegen. Sie erzählen von Lebenswegen, die plötzlich anders verlaufen, dem Weg raus aus der Enge der chronischen Erkrankung, wie die Personen es geschafft haben, damit zu leben, sich zu arrangieren, sie anzunehmen und trotz all dieser Widrigkeiten wieder an Lebensqualität zu gewinnen, sich in der Gesellschaft und oft auch wieder im Berufsleben zu integrieren.

Rubrik
Ausstellungen, auch gewerblich

Veranstaltungsort
Amtshaus Siedenburg
Veranstalter
KIBiS
Zurück